"Südafrika für Genießer"

Südafrika für Genießer: Rundreise von Kapstadt zur Garden Route und zurück (15 Tage)

ab 1.290.- € p.P.* (inkl. AVIS Mietwagen inkl. Navi, zzgl. Flüge)

zur Vergrößerung bitte klicken

Diese Rundreise führt Sie von Kapstadt bis zur berühmten Garden Route und wieder zurück. Den Namen "Südafrika für Genießer" haben wir gewählt, da die Route so geführt wird, dass ein Schwerpunkt auf die Weinregion gelegt wird, Sie nur bis Knysna fahren und auch in dieser Region, also nicht im Eastern Cape, auf Safari gehen. Zudem haben wir mit dem De Hoop Nature Reserve einen Geheimtipp eingeplant. Optional besteht die Möglichkeit, je nach Saison auf Walbeobachtung zu gehen oder die Reise individuell zu verlängern, um sie noch entspannter zu gestalten.

Die Stationen dieser Südafrika Reise Überblick:

  • Kapstadt, Kaphalbinsel und Weinroute R62 bis Robertson
  • Kleine Karoo mit optional buchbaren Safaris
  • Knysna und die berühmte Garden Route
  • Safaris in einem privaten Wildreservat
  • De Hoop Nature Reserve und Cape Winelands

Reiseverlauf der Mietwagenreise „Südafrika für Genießer“

1. Tag: Anreise nach Südafrika

Sie treten am Abend Ihren Flug nach Südafrika an, fliegen bequem über Nacht und erreichen Ihr Reiseziel am nächsten Tag. Tipps für die Wahl der passenden Flüge und eine direkte Buchungsmöglichkeit bei South African Airways finden Sie hier. Bitte stimmen Sie die Flugbuchung zunächst mit uns ab, damit alles ideal zu Ihrer Reise passt.


2. - 4. Tag: Kapstadt (25 km)

Nach der Landung in Kapstadt und der Übernahme Ihres Mietwagens haben Sie 3 Tage Zeit die „Mutterstadt“ am Fuße des mächtigen Tafelbergs und die gesamte Kapregion zu erkunden. Starten Sie zu einer ersten Erkundungstour an die quirlige Victoria & Alfred und genießen Sie den einmaligen Blick über die Stadt vom Signal Hill.
Sie übernachten in Hout Bay, das nur 5-10 Minuten von Constantia entfernt liegt und somit ein perfekter Ausgangsort für Ihre Besuche in Groot Constantia oder Buitenverwachting sowie die gesamte Kapregion ist. 
Fahren Sie mit der Seilbahn hinauf zum Tafelberg und verschaffen Sie sich von hier oben einen Überblick über die atemberaubende Lage Kapstadts und der Weinregion. 
Starten Sie am Nachmittag Ihre Weintour mit drei der wohl bekanntesten Weingüter Südafrikas. Die Constantia-Weinroute, die aus Groot Constantia, Buitenverwachting und Klein Constantia besteht, bietet geschichtlich viel Interessantes und ist landschaftlich besonders schön.
Erkunden Sie die Kaphalbinsel. Fahren Sie in Ihrem Mietwagen entlang der spektakulären Küstenstraße, über den berühmten Chapman´s Peak Drive bis ans südliche Ende der Kaphalbinsel. Besuchen Sie das Kap der Guten Hoffnung. Das Naturreservat überrascht mit seinen zahlreichen Wanderwegen und schönen Stränden. Fahren Sie mit der Zahnradbahn oder gehen Sie zu Fuß hinauf zum Leuchtturm am Cape Point, der zwar nicht wie lange angenommen der südlichste Punkt Afrikas, jedoch nicht minder spektakulär ist. Auf Ihrem Rückweg nach Kapstadt dürfen Sie einen Besuch der Pinguinkolonie am Boulders Beach in Simon´s Town auf keinen Fall verpassen.
Hinweis:
Damit Sie einen perfekten Eindruck aller Häuser erhalten, haben wird diese direkt hier verlinkt:
Ihre Unterkunft: 3x Übernachtung mit Frühstück im Entabeni Guest House in Camps Bay (mit Meerblick)


5. - 6.Tag: Oudtshoorn und Kleine Karoo (265 km)

Nach einer landschaftlich wunderschönen Fahrt erreichen Sie Oudtshoorn, in der "Kleinen Karoo". Bis heute gibt es hier unzählige Straußenfarmen. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch dieser Region natürlich auch wegen des gigantische Tropfsteinhöhlensystems der Cango Caves und sowie eine Fahrt über den spektakulären Swartbergpass in den verschlafenen Ort Prince Albert. Eine tolle Aktivität ist eine optional buchbare Tour zum Sonnenaufgang, bei der Sie erleben, wie die Erdmännchen (Meerkat) aus ihren Bauten im Boden kriechen und die ersten Sonnenstrahlen des Tages genießen. Diese Aktivität wird Ihnen - genau wie optional buchbare Pirschfahrten - in der Buffelsdrift Lodge angeboten.
Ihre Unterkunft: 2x Übernachtung mit Frühstück in einem Luxus Safari Zelt der Buffelsdrift Game Lodge


7. - 9. Tag: Garden Route, Knysna, Plettenberg Bay & Tsitsikamma N.P. (150 km)

Die berühmte Garden Route, eine der beliebtesten Urlaubsregionen Südafrikas wartet auf Sie. Der Ort Knysna liegt idyllisch an einer Lagune und bietet zahlreiche Attraktionen. Vom östlichen der so „Knysna Heads“, dem Eingangsportal zwischen Indischem Ozean und der Lagune, haben Sie die schönste Aussicht auf, das Featherbed Nature Reserve, die Lagune und den Ort. Ein Ausflug zum Wilderness Nationalpark ist ebenfalls herrlich. Hier können Sie z.B. ein Kanu mieten und den Fluss hinauf oder in den Park hinein paddeln.  Sehr lohnenswert ist auch Plettenberg Bay mit seinen herrlichen Stränden und dem Wanderparadies "Robberg Nature Reserve". Ihre Lodge befindet sich in der Region "The Crags", die für ihren unberührten Wald und diverse Tierschutzprojekte bekannt ist. Von hier aus haben Sie zudem kurze Wege nach Nature Valley und Storms River im berühmten Tsitsikamma Nationalpark. Aus diesem Grund haben Sie hier auch 3 Nächte. 
Ihre Unterkunft: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Suite der Hog Hollow Country Lodge


10. - 11. Tag: Safaris in einem hochwertigen, privaten Wildreservat (150 km)

Sie wollten schon immer in einer tollen Safari Lodge wohnen und in einem privaten Wildreservat mit Ihrem Ranger auf ausgedehnte Safaris im offenen Geländewagen gehen? Dann freuen Sie sich nun auf ein Highlight Ihrer Reise! Sie fahren in das hochwertige, malariafreie Gondwana Wildreservat. Dieses Wildreservat beherbergt die Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn). Den Tag Ihrer Ankunft haben wir bewusst so geplant, dass Sie am 1. Tag Halbpension und noch keine Pirschfahrt haben, so dass Sie sich noch Zeit für die Garden Route lassen können. Somit haben Sie insgesamt 3 geführte Pirschfahrten im offenen Geländewagen. Wir können Ihnen auch Vollpension und 4 Pirschfahrten buchen, falls Sie schon zur Mittagszeit anreisen möchten. 
Am nächsten Morgen steht die  erste Pirschfahrt mit anschließendem Frühstück auf dem Programm. Mittags wird ein leichtes Lunch serviert und am Nachmittag starten Sie zur Ihrer 2. Pirschfahrt, die bis in die Dunkelheit hinein führt. Das Abendessen wird bei entsprechender Witterung unter freiem Himmel serviert. Am nächsten Morgen weckt Sie Ihr Ranger sehr früh und geht mit Ihnen im Morgengrauen erneut auf Safari. Zwischen den Safaris und Mahlzeiten genießen Sie die Ruhe im afrikanischen Busch und die Annehmlichkeiten Ihrer Lodge. 
Ihre Safari Lodge: 2x Übernachtung mit 3 Pirschfahrten, 1x Mittagessen, 2x Abendessen und 2x Frühstück in einer Kwena Hut der Kwena Lodge des Gondwana Game Reserve


12 - 13. Tag: Cape Winelands mit Stellenbosch, Franschhoek, Paarl (330 km)

In den malerischen Cape Winelands klingt Ihre Reise aus. Heute fahren Sie in die Umgebung von Stellenbosch, Franschhoek und Paarl. Stellenbosch liegt knapp 60 km von Kapstadt entfernt und bildet das Zentrum von Südafrikas Weinregion. Das Weinanbaugebiet um Stellenbosch nennt sich Coastal Region und umfasst die Bezirke Bottelary, Devon Valley, Jonkershoek Valley, Papegaaiberg und Simonsberg- Stellenbosch. Stellenbosch ist nach Kapstadt die zweitälteste von Europäern gegründete Stadt in Südafrika und ebenfalls bekannt für seine Universität. In und um Franschhoek liegen zahlreiche renommierte Weingüter wie Boschendal, La Motte, L'Ormarins, Dieu Donné, Plaisir de Merle, Mouton-Excelsior oder Haute Provence. Die meisten Weingüter an der ausgeschilderten Franschhoek Wine Route kann man zu Weinproben besichtigen. Boschendal ist ein herrliches Weingut, mit einer großen, öffentlichen Parkanlage, sehr gut erhaltenen Gebäuden im kapholländischen Stil und verschiedenen Restaurants. Franschhoek gilt als die Gourmet Hauptstadt der Kapregion. Besonders geschätzt wird das Ballon Rouge Restaurant in der Reservoir Street, doch auch unzählige andere Restaurants in Franschhoek tragen mit Ihrer Kochkunst der Namensgebung der „Gourmet Hauptstadt“ bei.
Ihre Unterkunft: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Lavender Suite des Lavender Farm Guest House am Ortsrand von Franschhoek


14. Tag: Franschhoek - Heimreise (60 km zum Flughafen)

Heute geht Ihre Rundreise duch Südafrika leider zu Ende. Von Stellenbosch fahren Sie das kurze Stück zum Internationalen Flughafen von Kapstadt, um von hier, nach der Abgabe Ihres Mietwagens, Ihren Rückflug anzutreten.

15. Tag: Ankunft an Ihrem Heimatflughafen am nächsten Tag

 


Preisübersicht und Leistungen der Mietwagenreise "Südafrika für Genießer"

In dieser Tabelle finden Sie eine übersichtliche Darstellung der Reisepreise je nach Saison

Reisezeitraum Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
Oktober - Dezember 2018
(höherer Preis in den Weihnachtsferien)
1.920 €
Januar - März 2019 1.880 €
April 2019 1.730 €
Mai 2019 1.320 €
Juni - August 2019 1.290 €
September 2019 1.690 €
Oktober - Dezember 2019
(höherer Preis in den Weihnachtsferien)
1.980 €
Mietwagenkategorie inkl. "Mittelklasselimousine" mit Navi
z.B. Toyota Corolla Quest
Beispielfoto für diese
Mietwagenkategorie

* Leistungen dieser Südafrika Mietwagenreise:

  • Übernachtungen p.P. im Doppelzimmer, je nach Verfügbarkeit. Saisonale Abweichungen einzelner Unterkünfte  (z.B. Weihnachtszeit oder Ostern) bleiben vorbehalten.
  • Einzelzimmeraufpreis und Kinderpreise je nach Alter auf Anfrage.
  • Bei Überschneidung der angegeben Saisons bzw. der Kombination verschiedener Kategorien kommt es zu entsprechenden Preisanpassungen.
  • Verpflegung wie oben angegeben
  • Qualitätsmietfahrzeug von AVIS, je nach Gesamtkategorie (komfortabel, stilvoll bzw. luxuriös). Jeweils mit mobilem Navi, Klimaanlage, Radio-CD, manueller Schaltung (bei Fusslieze SUV mit Automatikgetriebe)). Selbstverständlich können wir Ihnen auch jede andere Kategorie zur Verfügung stellen. Der oben angegebene Reisepreis inkl. Mietwagen errechnet sich durch Aufteilung des Mietwagenpreises auf 2 Erwachsene.
  • Umfangreiches Paket für Ihren Mietwagen (Inklusive Steuern, Flughafengebühren, unbegrenzte Kilometer, Haftpflicht, Vollkasko und Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung (Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall), 1 Zusatzfahrer). Weiteres Zubehör kann nach Voranmeldung vor Ort bezahlt werden. Fahrten nach Swaziland und Lesotho müssen direkt bei der Übernahme des Fahrzeugs vor Ort angegeben werden. 
  • Sicherungsscheine für die Absicherung Ihrer gebuchten Reise.
  • Besonders umfangreiche, persönliche Reisebeschreibung mit Anfahrtsbeschreibungen, Hotelbeschreibungen, Ideen zum möglichen Tagesprogramm, Restauranttipps uvm.
  • Aktuelles Kartenmaterial
  • 24 h - Rufnummer vor Ort mit deutschsprachigem Ansprechpartner.
  • Für jeden gebuchten Reiseteilnehmer spendet intaba 5.- Euro an ein Umweltprojekt in Südafrika.
Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …