Südafrika Familienreise

"Südafrika mit Kindern"

iNTABA ist seit über 10 Jahren Ihr Experte für Südafrika Familienreisen aus eigener Erfahrung

Südafrika Familienreisen mit Kindern - mit besonders kinderfreundlichen Unterkünften

Wir werden als Spezialist für Familienreisen nach Südafrika fast täglich darauf angesprochen, was man beachten muss, wenn man Südafrika mit Kindern bereisen möchte? Zunächst sollten Sie nicht versuchen Tipps von Freunden ohne Kinder für Ihre Reiseplanung zu übernehmen. Als Familie haben Sie ein anderes Tempo und andere Bedürfnisse. Vertrauen Sie sich lieber einem erfahrenen Reiseveranstalter an, der Südafrika mit seinen eigenen Kindern bereist. Genau hierauf haben wir uns spezialisiert. Unsere Töchter sind 2007 und 2010 geboren und waren mit uns in jedem Alter durch Südafrika unterwegs.
Wir kennen daher nicht nur die geeigneten Zimmer, sondern auch die schönsten Regionen, Attraktionen, Strände,  Restaurants mit Auslauf und vieles mehr. Die Reiseverläufe sind seit vielen Jahren optimiert und die Unterkünfte werden regelmäßig überprüft und aktualisiert. Das für Sie von der Größe passende Mietfahrzeug kommt von AVIS, inklusive Navi und Premium Plus Paket. 
Südafrika ist ein Land mit besonders kinderfreundlichen Unterkünften und Zimmern, das der gesamten Familie einen sehr abwechslungsreichen und im Bezug auf die Tierwelt auch sehr lehrreichen Aufenthalt bietet. Es ist das ganze Jahr über möglich zu reisen. Sie können also alle Ferienzeiträume nutzen. Auch zu den Flugverbindungen, haben wir wertvolle Tipps für Sie vorbereitet.
Es gibt nicht viele Unterkünfte, die auf die Unterbringung von Familien spezialisiert sind. Daher ist es ratsam die Ferienzeiträume sehr früh zu buchen. Am besten 1 Jahr vorab. Kinderbettchen sind in den speziellen Zimmern ebenso vorhanden, wie ausreichend Platz für die ganze Familie. Manche Safari Lodges bieten Programme für Kinder an, man muss nur wissen, welches Wildreservat für welches Alter geeignet ist. Jede Lodge hat ganz eigene Vorzüge.


Unsere seit Jahren optimierten Südafrika Familienreisen


Weiterführende Tipps zur Vorbereitung Ihrer Familienreise nach Südafrika


Südafrika Familienreisen mit Kindern in den unterschiedlichen Regionen des Landes

Eine Südafrika Familienreise, das bedeutet z.B. Pinguine am Kap zu beobachten, die direkt an den Strand kommen und mit denen Sie sogar baden können. Wale, die sich über viele Monate an der Küste vor Hermanus aufhalten und somit die kühlere Nebensaison sehr noch attraktiver machen. Auf Ihren Safaris werden Sie und Ihre Kinder mit etwas Glück die "Big Five" (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel), das krönende Highlight. Ihre Reise beinhaltet aber auch tolle Spaziergänge und Wanderungen in den Bergen oder entlang der Küste, herrliche, saubere Sandstrände, unzählige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten die auf Kindern eingestellt sind. Jeden Tag werde Sie aufs Neue etwas Spannendes erleben, so dass IhrUrlaub zum Abenteuer für die ganze Familie wird. Eltern nutzen diese Möglichkeiten während einer Südafrika Familienreise nach Südafrika mit Kindern zudem gerne, um der ganzen Familie die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu zeigen.
Generell ist es so, dass wir Familienreisen in die beiden touristischen Hauptregionen Südafrikas anbieten. Das ist zum einen natürlich die Malaria freie Route von Kapstadt, entlang der Garden Route bis Port Elizabeth. Unterwegs besuchen Sie beliebte Urlaubsorte wie Knysna und Plettenberg Bay. Auf Safari gehen Sie im Addo Elephant Nationalpark und in einem privaten Game Reserve. Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt und wird auch fast jedes Jahr als solche ausgezeichnet. So schön Kapstadt auch ist, Familien wohnen meist in Hout Bay, auf der Rückseite des Tafelbergs, da es dort für Familien größere Grundstücke und somit auch größere Lodges mit mehr Platz im Zimmer gibt. Mit älteren Kindern über 12 Jahren kann man natürlich auch gute andere Unterkünfte mit 2 getrennten Doppelzimmern nutzen, da Teenager meist ihr eigenes Zimmer und mehr Privatsphäre wünschen. Von Hout Bay sind Sie zudem schnell auf der berühmten Küstenstraße, dem Chapmans Peak Drive, am Kap der guten Hoffnung und am Boulders Beach in Simonstown mit seiner Pinguinkolonie. In den warmen Sommermonate können Sie an der Garden Route und im Eastern Cape am Indischen Ozean baden.
Die zweite Region, der Nordosten und Südosten Südafrikas lädt weniger zum Baden im Meer ein. In St. Lucia und auch an der Dolphin Coast nahe Durban kommen Sie zwar ans Meer, doch die Wellen sind hier sehr tückisch. Die meisten Südafrika Familienreisen in diese Region sind die jeweils zweiten Reisen mit Kindern nach Südafrika. Hierbei geht es darum den Krüger Nationalpark und weitere Safari Lodges zu entdecken. Ebenfalls gehört zu einer Reise durch den Nordosten Südafrikas auch ein Besuch des Blyde River Canyons, die Fahrt durch das malerische Eswatini, ehemals Swaziland sowie des Hluhluwe Nationalparks. Selbstverständlich lässt sich jede Reise individuell umplanen, verlängern und es ist auch möglich ganz andere Regionen Südafrikas zu bereisen. So ist es z.B. möglich wandern zu gehen und zu diesem Zweck die majestätischen Drakensberge einzuplanen. Sie können sowohl einen Tagesausflug im Geländewagen über die Grenze zu Lesotho auf den Sani Pass machen, als auch am Cathedral Peak und im Royal Natal Nationalpark wandern gehen.

Viele unserer Stammgäste verlängern ihre Reise nach Südafrika mit Kindern gerne auch mit einem Aufenthalt an den berühmten Victoria Falls. Wenn Sie schonmal „hier oben“ sind, können Sie natürlich auch weitere Safaris mit Kindern einplanen und die Wildreservate und Nationalparks in Botswana und Simbabwe entdecken. Eine Kombination mit Namibia empfehlen wir mit Kindern eher nicht. Beide Länder sind riesig und man sollte sich für Namibia lieber eine weitere Reisevornehmen. Hier zeigen wir Ihnen unsere Namibia Familienreisen mit Kindern.

Zuletzt möchten wir noch die besonders umfangreichen Reiseunterlagen erwähnen, die unsere Reisegäste von uns erhalten. Diese umfassen rund 45 Seiten und werden speziell für Familien geschrieben, also mit anderen Tipps für Restaurants, Aktivitäten und vieles mehr, als zum Beispiel bei Paaren. Wir werden sehr oft für die Qualität unserer Reiseunterlagen gelobt, die laut Aussage unserer Gäste so manchen Reiseführer und auch so manches Navi überflüssig machen. Hierfür investieren wir und unsere Partneragentur vor Ort sehr viel, um neuen Dinge zu testen und die Unterlagen aktuell zu halten. Sie dürfen sich also auf ein sehr umfangreiches Paket freuen, das mit unserer Beratung aus eigener Erfahrung beginnt und bis zu den Reiseunterlagen als stillem Begleiter während Ihrer Reise führt. 


Wie komme ich am besten zum Abflughafen?

Zugegeben, insbesondere mit Kindern kann für Ihre Traumreise schnell eine Menge Gepäck zusammenkommen – schließlich möchte man für jede Situation bestens gewappnet sein! Zudem müssen viele Reisende eine etwas längere Strecke zum nächsten Flughafen zurücklegen, um ins Abenteuer Afrika starten zu können. Wir werden daher oft gefragt, was für eine Anreise zum Abflughafen wir empfehlen. Dies hängt natürlich von Ihrem Budget und der Entfernung ab, grundsätzlich hat sich aber die Anreise mit dem eigenen Auto bewährt. Natürlich können Sie auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, aber so umgehen Sie Probleme mit eventuellen Fahrplanausfällen, müssen Ihr Gepäck nicht durch die Gegend schleppen und stressfreier ist es auch – vor allem für Familien mit kleinen Kindern! Damit die Parkgebühren am Flughafen nicht in die Höhe schnellen, lohnt sich auch hier der Blick auf Online-Vergleichsportale wie Fluparks. Möchten Sie beispielsweise am Flughafen München parken, geben Sie einfach Ihre Reisedaten in die Suchmaske ein und schon bekommen Sie eine praktische Übersicht verfügbarer Parkplatzanbieter. Im Anschluss können Sie Ihren Favoriten direkt buchen!

Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …