Südafrika Reise

Südafrika Rundreisen

Südafrika Rundreisen von Ihrem Experten iNTABA

Südafrika ist seit vielen Jahren eines der beliebtesten Fernreiseziele. Zudem gibt es kaum ein Land mit so vielen Wiederholungsgästen. Die meisten unserer Reisegäste melden sich schon bald nach deren Rückkehr wieder bei uns und bitten uns um die Planung der nächsten Reise. Dies und natürlich die Beliebtheit Südafrikas führen dazu, dass sehr früh gebucht wird. Wir empfehlen daher die Buchung Ihrer Südafrika Rundreise 1 Jahr vor Reiseantritt. Wir bieten Ihnen unterschiedliche Reisearten: Deutschsprachig geführte Kleingruppenreisen, Mietwagenreisen für Selbstfahrer und auf Wunsch und bei entsprechendem Reisebudget auch geführte Privatreisen mit eigenem Reiseleiter.
Mit einem Klick auf die Fotos unten, gelangen Sie direkt zu Ihrer bevorzugten Reiseart für Südafrika.

Als erfahrene Experten mit großer Leidenschaft für Safaris, planen wir jede Rundreise nach Südafrika mit viel Liebe zum Detail. Unsere Gäste berichten uns oft nach deren Rückkehr, dass sie eine der schönsten oder sogar die schönste Reise ihres Lebens erleben durften. Selbstfahrerreisen können individualisiert werden. Geführte Rundreisen haben einen festen Reiseverlauf mit einer großen Auswahl an buchbaren Terminen. Wir reisen selbstverständlich selbst sehr regelmäßig nach Südafrika und planen Ihre Rundreise daher aus eigener Erfahrung.


Wählen Sie hier die für Sie ideale Reiseart für Ihre Südafrika Rundreisen


Die beliebtesten Reiseregionen für Rundreisen in Südafrika

Südafrika ist sehr großes Land! Zu groß, um das ganze Land innerhalb einer Rundreise entdecken zu können. Aus diesem Grund planen wire jede Reise so, dass Sie viel entdecken, aber dennoch entspannt reisen und sich auf das konzentrieren können, was auf der gewählten Reiseroute wirklich lohnenswert ist.
Wenn Sie ca. 3 Wochen Zeit haben, dann ist es gut möglich die beiden touristischen Hauptregionen Südafrikas mit einander zu verbinden und die Highlights des Landes zu erleben. Die beiden Teile werden per Inlandsflug geschickt miteinander kombiniert. Sollten Sie hingegen 2 Wochen zur Verfügung haben oder besonders entspannt reisen wollen, ist es ratsam sich für  eine Region zu entscheiden und sich für diese mehr Zeit zu nehmen. Bei einer ersten Reise nach Südafrika entscheiden sich viele Gäste für die Route von Kapstadt nach Port Elizabeth mit kurzen Etappen in einer komplett Malaria freien Region. Sie beginnen im quirligen Kapstadt und besuchen das Kap der Guten Hoffnung. Bei Interessen können Sie auch Robben Island besuchen, wo Nelson Mandela inhaftiert war. Heute ist die Insel ein Museum. Sehr lohnenswert ist auch der botanische Garten von Kirstenbosch. Anschließend fahren Sie weiter entlang der Garden Route. Sie kommen hierbei nach Knysna, Mossel Bay, Plettenberg Bay und an die Mündung des Storms River im malerischen Tsitsikamma National Park am Indischen Ozean. Zum Abschluss warten tolle Safaris im Addo Elephant Nationalpark und in einem privaten Wildreservat. Während die Garden Route durch die europäischen Einflüsse geprägt ist, ist der Osten Südafrikas sehr ursprünglich. Hier haben Sie die Möglichkeit im berühmten Kruger National Park auf Safari zu gehen und die Big Five, also Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel zu entdecken. Natürlich gibt es noch unzählige andere Tierarten, wie die verschiedensten Antilopen, Zebras, Giraffen, Geparde, und viele mehr. Aber nicht nur Safari Fans kommen hier auf Ihre Kosten. Auch landschaftlich bietet Südafrika in dieser Region einmaliges. Hierzu zählt zum Beispiel der Blyde River Canyon, der drittgrößte Canyon der Erde, der Aussichtspunkt God´s Window an der Panorama Route und auf Ihrer Weiterfahrt nach Süden natürlich auch Eswatini (auch als Swasiland bekannt), der Hluhluwe National Park, St. Lucia und die Strände nördlich von Durban.  
Mietwagenreisen für Selbstfahrer können individuell geplant werden und wir können Ihnen selbstverständlich auch weitere Regionen, wie z.B. das Madikwe Game Reserve, die West Coast, ganz KwaZulu Natal, die Karoo und vieles mehr anbieten. Hierzu beraten wir Sie gerne. 
Speziell bei den geführten Kleingruppenreisen, bei denen dank Fahrer und Reiseliter etwas mehr Kilometer zurückgelegt werden können, ist es auch sehr gut möglich in 3 Wochen eine Südafrika Rundreise durchzuführen, im Rahmen derer auch die Nachbarländer Namibia und Botswana besucht werden. An dieser Stelle können wir Ihnen nur einen kleinen Überblick geben. Unser komplettes Wissen über Südafrika fließt in die Planung jeder Südafrika Rundreise ein. Sehr gerne können wir Sie auch telefonisch beraten. Falls Sie an weiterführenden Tipps interessiert sind, empfehlen wir Ihnen diese Seite.


Reiseziele in Südafrika

Als Reiseveranstalter bereisen wir regelmäßig das südliche Afrika. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die lohnenswertesten Regionen vor. 


Wissenswertes für Ihre Südafrika Rundreise

Wussten Sie, dass Südafrika dreieinhalb mal so groß wie Deutschland ist, jedoch nur halb so viele Einwohner hat? So können Sie sich leicht vorstellen, wie groß die Bedeutung der Natur hier ist. Allein die Fläche des schon 1898 errichteten Kruger Nationalparks, entspricht der Fläche von Rheinland-Pfalz.
Die Hauptstadt ist Tshwane (ehemals Pretoria genannt), die eigentlichen Metropolen sind aber Johannesburg, Durban, Kapstadt und Port Elizabeth. Kapstadt ist die älteste Stadt. Die Infrastruktur ist ähnlich der in Europa und das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut, so dass es sehr gut Möglich ist eine Südafrika Rundreise im Mietfahrzeug durchzuführen.

Die Republik Südafrika ist in neun Provinzen eingeteilt, die durch ganz unterschiedliche Landschaften geprägt sind. Man unterscheidet drei Landschaftszonen: Das riesige Binnenhochland (highveld), die schmalen Küstenebenen (lowveld) und das Kalaharibecken. Wüsten, Halbwüsten und afrikanische Dornbüsche, üppig grüne Landschaften und farbenfrohe Blumenteppiche, traumhafte Buchten und endlose Sandstrände, Regenwälder und atemberaubende Bergketten, dies alles finden Sie in Südafrika. Nicht umsonst sagt man, Südafrika beherberge eine ganze Welt in einem einzigen Land.
Südafrika beheimatet mehr als 20.000 verschiedene Pflanzenarten, das sind rund 10 % der bekannten Pflanzenarten der Welt, die Sie im Rahmen Ihrer Südafrikareise entdecken können.
Klimatisch betrachtetsind Südafrika Reisen das ganze Jahr über interessant. Während es im Landesinneren im Hochsommer (Dezember bis Februar) regnet, fallen in den Küstenregionen die meisten Niederschläge im Winter (Juni bis August). Kapstadt und die Provinz Western Cape sind bekannt für ihr mildes, mediterranes Klima. An der Garden Route regnet es vor allem nachts, weshalb sich hier Regenwälder gebildet haben. In Durban und dem Osten des Landes herrschen subtropische Temperaturen. Generell ist das Klima überwiegend sonnig und trocken.

Die Regenbogennation!
Südafrika ist bekannt als „rainbow nation“, was auf die zahlreichen Kulturen und die verschiedenen Hautfarben zurückzuführen ist. 
Die noch junge Demokratie ist geprägt von starken Kontrasten. Auf Reisende wirken diese Unterschiede manchmal bedrückend. Gespräche mit Einheimischen sind hilfreich, die unterschiedlichen Kulturen, Sichtweisen und Werte von Schwarzen und Weißen kennenzulernen und zu verstehen. 
Die Vielfalt des Landes zeichnet sich auch durch die elf offiziellen Amtssprachen aus. Der überwiegende Teil der Bevölkerung spricht Englisch, welches die Kinder bereits, neben ihrer jeweiligen Muttersprache, in der Schule lernen. So können Sie sich während Ihrer Südafrika Rundreise überall auf englisch verständigen. Die drei am häufigsten gesprochenen Muttersprachen in Südafrika sind isiZulu, isiXhosa und Afrikaans. Afrikaans klingt keinesfalls wie eine traditionelle afrikanische Sprache, sondern wie eine Mischung aus Holländisch, Deutsch und Englisch. 
Die Südafrikaner gestalten ihren Alltag deutlich entspannter als z.B. die Mitteleuropäer. In jedem Fall werden Sie erleben, wie unglaublich freundlich und zuvorkommend die Menschen hier sind oder wie sehr man sich um Sie bemüht.
Wundern Sie sich nicht, wenn ihr Mietwagen während Ihrer Reise in Südafrika eines morgens frisch gewaschen vor Ihrer Unterkunft steht. Sie werden gerade in sehr persönlich geführten Unterkünften einen Service erleben, den Sie nicht erwartet hätten.


Safari Tipps für Ihre Südafrika Reise

Keine Südafrika Rundreise ist komplett ohne eine spannende Safari in Südafrika in einem privaten Wildreservat mit hochwertiger Safari Lodge. Je nach Reiseregion gibt es unterschiedliche Nationalparks und Wildreservate. Südafrika ist natürlich das einzige Reiseziel auf dem afrikanischen Kontinent, das für hervorragende Wildbeobachtungsmöglichkeiten bekannt ist. 
Viele unserer Gäste entscheiden sich zum Beispiel für eine Botswana Flugsafari im Kleinflugzeug von Lodge zu Lodge. Dieselbe Möglichkeit bietet auch Simbabwe. Hier können Sie Safaris im Hwange Nationalpark mit einem Besuch der Victoria Falls abrunden. Doch damit nicht genug. Auch Namibia ist ein tolles Reiseziel, um auf Safari zu gehen. Erst entdecken Sie den zentralen Teil mit den diversen Wüsten Namibias und anschließend fahren Sie weiter nach Nordosten durch den Caprivi (heute sagt man Zambezi Region), wo es sehr viel Wasser gibt, um auch per Boot auf Safari zu gehen. Am Ende dieser Reiseroute kommen Sie nach Botswana und auch hier wieder an die Victoria Falls.  

Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …