"Krüger & Garden Route"

Südafrika Mietwagenreise „Krüger und Garden Route“ (17 Tage)

ab 1.380.-€ p.P.* (inklusive AVIS Mietfahrzeug mit Navi, inkl. Safaris, ohne Flüge)

zur Vergrößerung bitte klicken

Bei dieser Südafrika Reise fassen wir die beiden berühmtesten Regionen Südafrikas, den Kruger National Park mit der Panorama Route sowie die Garden Route und die Kapregion zusammen. Diese Reiseroute ist ideal, wenn Sie nur ca. 2 Wochen Zeit haben und dennoch beide Regionen erleben möchten.

Die Höhepunkte dieser Südafrika Mietwagenreise im Überblick:

  • Panorama Route mit Blyde River Canyon
  • Privates Wildreservat mit 4 geführten Safaris im offenen Geländewagen
  • Kruger Nationalpark
  • Garden Route mit Knysna, Tsitsikamma Nationalpark und Wilderness Nationalpark
  • Kleine Karoo, Oudtshoorn
  • Cape Winelands
  • Kapregion und Kapstadt

Reiseverlauf der Mietwagenreise "Krüger und Garden Route"

1. Tag: Anreise nach Südafrika

Südafrika wartet auf Sie! Sie treten am Abend Ihren Flug nach Johannesburg an und erreichen Ihr Urlaubsziel am nächsten Morgen. Tipps für die Wahl der passenden Flüge und eine direkte Buchungsmöglichkeit bei South African Airways finden Sie hier. Bitte stimmen Sie die Flugbuchung zunächst mit uns ab, damit alles ideal zu Ihrer Reise passt.


2. - 3. Tag: Ankunft in Südafrika und Fahrt in die nördlichen Drakensberge (378 km)

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg am Vormittag (sollten Sie nicht vormittags landen, benötigen Sie zunächst eine Übernachtung in Johannesburg oder Pretoria) und der anschließenden Übernahme Ihres Mietfahrzeugs, bleibt Ihnen genügend Zeit, die Großstadt sofort hinter sich zu lassen und direkt hinaus in die Natur zu fahren. Am Nachmittag erreichen Sie die landschaftlich grandiose Region der nördlichen Drakensberge mit ihren vielen Wasserfällen. Entdecken Sie den historischen Goldgräberort Pilgrim´s Rest, mit seinen restaurierten Gebäuden und Museen. Nehmen Sie sich am nächsten Tag viel Zeit für die beeindruckende Panorama Route mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten. Machen Sie z.B. Halt an God’s Window, den Bourke‘s Luck Potholes und dem Blyde River Canyon, dem drittgrößten Canyon der Erde, mit seiner 800 m tiefen Schlucht und den riesigen Felskuppeln „Three Rondavels“.
Hinweis: Wir bieten unsere Reisen in 3 Unterkunftskategorien an. Damit Sie einen Eindruck Ihrer Unterkünfte erhalten, haben wir diese hier mit dem jeweiligen Namen verlinkt:
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Chalet der Hannah Game Lodge
stilvoll: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Standard Suite der Hannah Game Lodge
luxuriös: 2x Übernachtung mit Abendessen und Frühstück in einem Luxus Chalet der Tanamera Lodge


4. - 5. Tag: Safaris in einem privaten Wildreservat (150 km)

Vier aufregende Pirschfahrten im offenen Geländewagen und leckeres Essen, mitten im afrikanischen Busch! Es geht auf Safari! In den nächsten beiden Tagen wartet ein ganz besonderes Erlebnis Ihrer Südafrika Mietwagenreise auf Sie. Sie fahren in eines der berühmten, privaten Wildreservate, die ohne Zaun direkt an den Kruger National Park angegliedert sind und die somit die Fläche des Parks vergrößern. Hier erleben Sie mit etwas Glück nicht nur die Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn), sondern auch bedrohte Tierarten wie Hyänen und Geparden und viele mehr. Nach Ihrer Ankunft in Ihrer Safari Lodge zum Mittagessen, starten Sie am Nachmittag zu einer ersten Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen, die Sie bis in die Dunkelheit hinein führt, um auch die nachtaktiven Tiere zu erleben. Am Abend essen Sie bei milden Temperaturen unter freiem Himmel in einer traditionelle Boma. Am nächsten Morgen erleben Sie die nächste Pirschfahrt mit Ihrem Ranger, gefolgt von einem reichhaltigen Frühstück. Sie genießen bei 2 Übernachtungen also 4 hochwertige Safari-Aktivitäten, die bereits inklusive sind!
Ihre Safari Lodge:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Vollpension und 4 geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen, in einem Rondavel der Mohlabetsi Safari Lodge, Balule Nature Reserve
stilvoll: 2x Übernachtung mit Vollpension und 4 geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen, in einem Luxus Safari Zelt der Simbavati River Lodge im Timbavati Reservat
luxuriös: 2x Übernachtung mit Vollpension und 4 geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen, in einem Luxus Safari Zelt der Simbavati Hilltop Lodge im Timbavati Reservat


6. - 7. Tag: Kruger National Park (ca. 180 km)

Nun fahren Sie mit Ihrem Mietfahrzeug direkt in den weltberühmten Kruger National Park. Der Park ist ideal für Wildbeobachtungen im eigenen Mietwagen. Ihre Reise führt Sie in den tierreichen, südwestlichen Teil des Krüger National Parks und mit etwas Glück bekommen Sie auch hier die Big Five zu Gesicht. Ebenso können Sie auch direkt nach Hazyview fahren und dort bzw. auf dem dorthin diverse Aktivitäten unternehmen. Hinweis: Die staatlichen Restcamps haben sehr stark in der Qualität nachgelassen. Da wir Ihnen durchgehend den Service und Komfort schöner Unterkünfte bieten möchten, buchen wir für den Besuch des Nationalparks bewusst ausschließlich Guest Houses inklusive Frühstück direkt am Rand des Nationalparks. Von Hazyview gelangen Sie über das Numbi Gate, das Phabeni Gate sowie das Paul Kruger Gate sehr schnell in den Park.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Frühstückim Superior Zimmer des  Rissington Inn in Hazyview
stilvoll: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Suite der Blue Jay Lodge in Hazyview
luxuriös: 2x Übernachtung mit Frühstück in der River Lodge des Summerfields Rose Retreat & Spa nahe Hazyview
Hinweis: Die staatlichen Restcamps der Nationalparkverwaltung haben zuletzt sehr stark in der Qualität und beim Service nachgelassen. Da wir Ihnen durchgehend den Service und Komfort schöner Unterkünfte bieten möchten, buchen wir Ihnen für den Besuch des Nationalparks lieber tolle Guest Houses (inklusive Frühstück) direkt am Rand des Nationalparks vor. Von Hazyview gelangen Sie über das Numbi Gate, das Phabeni Gate sowie das Paul Kruger Gate sehr schnell in den Park.


8. Tag: Fahrt nach Johannesburg (385 km) und Flug nach Port Elizabeth

Heute fahren Sie von Hazyview zurück zum Flughafen O.R. Tambo in Johannesburg. Nach der Abgabe Ihres Mietwagens checken Sie für Ihren Flug, idealerweise am späten Nachmittag, nach Port Elizabeth ein. Diese freundliche Stadt am Indischen Ozean, von den Südafrikanern nur kurz P.E. genannt, hat sich über die letzten Jahre zu einer attraktiven Region mit Geschäften, Parks, Theatern, Museen und Restaurants entwickelt. Zudem ist Port Elizabeth für seine schönten Stadtstrände bekannt Wenn es die Zeit erlaubt können Sie hier einen Strandspaziergang machen, den Blick über die Algoa Bay schweifen lassen und in den umliegenden Geschäften shoppen gehen.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Studio des Admirality Beach House
stilvoll: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Zimmer der neuen Ocean Bay Lodge
luxuriös: 1x Übernachtung mit Frühstück im No. 5 Boutique Art Hotel


9. - 10. Tag: Tsitsikamma Nationalpark, Knysna und die Garden Route (259 km)

Die berühmte Garden Route, eine der beliebtesten Urlaubsregionen Südafrikas wartet auf Sie. Zunächst besuchen Sie den berühmten Tsitsikamma Nationalpark, mit seiner steilen Felsküste, der Regenwaldähnlichen Vegetaion und den schwankenden Hängebrücken am Storms River. 
Ihr Ziel, der Ort Knysna, liegt idyllisch an einer Lagune und bietet zahlreiche Attraktionen. Vom östlichen der so „Knysna Heads“, dem Eingangsportal zwischen Indischem Ozean und der Lagune, haben Sie die schönste Aussicht auf, das Featherbed Nature Reserve, die Lagune und den Ort. Ein Ausflug zum Wilderness Nationalpark ist ebenfalls herrlich. Hier können Sie z.B. ein Kanu mieten und den Fluss hinauf oder in den Park hinein paddeln.  Sehr lohnenswert ist auch Plettenberg Bay mit seinen herrlichen Stränden und dem Wanderparadies "Robberg Nature Reserve".
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Doppelzimmer der Stannards Guest Lodge
stilvoll: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Lagoon Suite der Elephant Hide of Knysna Guest Lodge
luxuriös: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Superior Lagoon Suite der Amanzi Island Lodge, mit Aussicht über den Ort auf die Lagune


11. Tag: Kleine Karoo, Oudtshoorn und Swartberg Pass (133 km)

Nach einer landschaftlich wunderschönen Fahrt erreichen Sie Oudtshoorn, in der "Kleinen Karoo". Bis heute gibt es hier unzählige Straußenfarmen. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch dieser Region natürlich auch wegen des gigantische Tropfsteinhöhlensystems der Cango Caves und sowie eine Fahrt über den spektakulären Swartbergpass in den verschlafenen Ort Prince Albert. Ebenfalls lohnenswert sind eine Safari in der Buffelsdrift Game Lodge als Tagesgast. Eine tolle Sache ist auch eine Tour zum Sonnenaufgang, bei der Sie erleben, wie die Erdmännchen (Meerkat) aus ihren Bauten im Boden kriechen und die ersten Sonnenstrahlen des Tages genießen. 

Ihre Unterkunft:

komfortabel: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Doppelzimmer des De Denne Country Guest House
stilvoll: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Luxuszelt (Horizon View) der Buffelsdrift Game Lodge
luxuriös: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Deluxe Zimmer des Pictures Guesthouse


12. Tag: Weinregion am Kap (ca. 400 km)

Die „Cape Winelands“ warten auf Sie! Eine herrliche Region für Genießer und Aktivurlauber. In Stellenbosch, Paarl und Franschhoek liegen die bekanntesten Weingüter am Kap. Genießen Sie die unterschiedlichsten Weine bei einer Weinprobe und erfahren Sie bei einer Kellertour mehr über die Weinherstellung. Stellenbosch, die zweitälteste Stadt Südafrikas, ist eine sympatische Studentenstadt mit vielen Cafés, Restaurants und Geschäften. Schlendern Sie entlang der Dorpstreet oder tauchen Sie im Dorpsmuseum in die Zeit der Gründerväter ein. Der Ort Franschhoek ist französisch geprägt. Sehr beleibt sind auch Fahrten in einem historischen Zug von Weingut zu Weingut, so dass Sie Ihr Mietfahrzeug stehen lassen können.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Deluxe Zimmer de der Cultivar Guest Lodge nahe Stellenbosch
stilvoll: 1x Übernachtung mit Frühstück im Classic Zimmer des nahe Paarl gelegenen Cascade Country Manor
luxuriös: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Deluxe Zimmer des Clouds Estate nahe Stellenbosch

Alternativ oder auch zusätzlich, lohnen sich zwischen Juli und November 1-2 Übernachtungen zur Walbeobachtung in der Walker Bay 

 


13. - 15. Tag: Kapstadt und Kaphalbinsel (ca. 60 km)

Genießen Sie auch heute nochmals die Sehenswürdigkeiten der Winelands, bevor Sie die kurze Strecke nach Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt zurücklegen.Starten Sie Ihrem abschließenden Aufenthalt in "ältesten Siedlung Südafrikas" mit einer ersten Erkundungstour und einem leckeren Cappucchino an der berühmten Victoria & Alfred Waterfront. Genießen Sie den einmaligen Blick über Kapstadt vom Signal Hill oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg bzw. erklimmen Sie ihn selbst auf einem der zahlreichen Wanderwege. An einem Ihrer Tage in der Kapregion fahren Sie entlang der spektakulären Küstenstraße, über den berühmten Chapman´s Peak Drive bis ans südliche Ende der Kaphalbinsel, dem Kap der Guten Hoffnung. Auf Ihrem Rückweg nach Kapstadt dürfen Sie einen Besuch der Pinguinkolonie am Boulders Beach in Simon´s Town nicht verpassen. Für Kapstadt sind 3 Nächte ein Minimum, da es hier so viel zu erleben gibt.
Hinweis: In Kapstadt haben die unterschiedlichen Stadtteile ihre eigenen Vorzüge. Wir beraten Sie im Vorfeld gerne, um herauszufinden, wo Sie idealerweise wohnen sollten. In der stilvollen Kategorie haben Sie die Möglichkeit auszuwählen. Wir haben mit der Thulani River Lodge kalkuliert.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 3x Übernachtung mit Frühstück im Luxury Zimmer des Sundown Manor im Stadtteil Fresnaye
stilvoll im Badeort Camps Bay (ca. 15 min außerhalb): 3x Übernachtung mit Frühstück in einem Zimmer mit Meerblick des Entabeni Guest House oder 
stilvoll 
in Hout Bay (ca. 25 min außerhalb):
 3x Übernachtung mit Frühstück in einem Zimmer im Haupthaus der Thulani River Lodge oder
stilvoll in zentraler Lage: 3x Übernachtung mit Frühstück im Standard Zimmer des Nine Flowers Guest House
luxuriös: 3x Übernachtung mit Frühstück in einer Ocean Junior Suite des berühmten Sea Five Boutique Hotel in Camps Bay


16. Tag: Rückflug ab Kapstadt (25 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von Südafrika. Je nach Flugzeit haben Sie am Morgen noch ein letztes Mal die Gelegenheit an der Waterfront oder im Stadtzentrum Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu kaufen. Nach der Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen erfolgt der Check In für Ihren Rückflug.

17. Tag: Ankunft an Ihrem Heimatflughafen am nächsten Tag


Preisübersicht und Leistungen der Südafrika Mietwagenreise "Krüger und Garden Route"

In dieser Tabelle finden Sie eine übersichtliche Darstellung der Reisepreise je nach Saison und Qualität Ihrer Unterkünfte

Reisezeitraum Kategorie "komfortabel" Kategorie "stilvoll" Kategorie "luxuriös"
November - Dezember 2018
(höherer Preis in den Weihnachtsferien)
1.490 € 2.180 € 3.990 €
Januar - April 2019 1.440 € 2.040 € 3.690 €
Mai - Juni 2019 1.380 € 1.970 € 3.120 €
Juli - August 2019 1.380 € 1.970 € 3.120 €
September 2019 1.390 € 1.980 € 3.150 €
Oktober 2019 1.520 € 2.070 € 3.830 €
November - Dezember 2019
(höherer Preis in den Weihnachtsferien)
1.570 € 2.270 € 4.090 €
Mietwagenkategorie inkl. "Mittelklasselimousine" mit Navi
z.B. Toyota Corolla Quest
inkl. "Mittelklasselimousine" mit Navi
z.B. Toyota Corolla Quest
inkl. "Midsize SUV" mit Navi
z.B. Toyota RAV4
Beispielfoto
für die entsprechende
Mietwagenkategorie

Südafrika Mietwagenreise „Krüger und Garden Route“ (17 Tage)

ab 1.420.- € p.P. * (inklusive AVIS Mietfahrzeug, inkl. Safaris, ohne Flüge)

zur Vergrößerung bitte klicken

Bei dieser Südafrika Reise fassen wir die beiden berühmtesten Regionen Südafrikas, den Kruger National Park mit der Panorama Route sowie die Garden Route und die Kapregion zusammen. Diese Reiseroute ist ideal, wenn Sie nur ca. 2 Wochen Zeit haben und dennoch beide Regionen erleben möchten.

Die Höhepunkte dieser Südafrika Mietwagenreise im Überblick:

  • Panorama Route mit Blyde River Canyon
  • Privates Wildreservat mit 4 geführten Safaris im offenen Geländewagen
  • Kruger Nationalpark
  • Garden Route mit Knysna, Tsitsikamma Nationalpark und Wilderness Nationalpark
  • Kleine Karoo, Oudtshoorn
  • Cape Winelands
  • Kapregion und Kapstadt

Reiseverlauf der Mietwagenreise "Krüger und Garden Route"

1. Tag: Anreise nach Südafrika

Südafrika wartet auf Sie! Sie treten am Abend Ihren Flug nach Johannesburg an und erreichen Ihr Urlaubsziel am nächsten Morgen. Tipps für die Wahl der passenden Flüge und eine direkte Buchungsmöglichkeit bei South African Airways finden Sie hier. Bitte stimmen Sie die Flugbuchung zunächst mit uns ab, damit alles ideal zu Ihrer Reise passt.


2. - 3. Tag: Ankunft in Südafrika und Fahrt in die nördlichen Drakensberge (378 km)

Nach Ihrer Ankunft in Johannesburg am Vormittag (sollten Sie nicht vormittags landen, benötigen Sie zunächst eine Übernachtung in Johannesburg oder Pretoria) und der anschließenden Übernahme Ihres Mietfahrzeugs, bleibt Ihnen genügend Zeit, die Großstadt sofort hinter sich zu lassen und direkt hinaus in die Natur zu fahren. Am Nachmittag erreichen Sie die landschaftlich grandiose Region der nördlichen Drakensberge mit ihren vielen Wasserfällen. Entdecken Sie den historischen Goldgräberort Pilgrim´s Rest, mit seinen restaurierten Gebäuden und Museen. Nehmen Sie sich am nächsten Tag viel Zeit für die beeindruckende Panorama Route mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten. Machen Sie z.B. Halt an God’s Window, den Bourke‘s Luck Potholes und dem Blyde River Canyon, dem drittgrößten Canyon der Erde, mit seiner 800 m tiefen Schlucht und den riesigen Felskuppeln „Three Rondavels“.
Hinweis: Wir bieten unsere Reisen in 3 Unterkunftskategorien an. Damit Sie einen Eindruck Ihrer Unterkünfte erhalten, haben wir diese hier mit dem jeweiligen Namen verlinkt:
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Chalet der Hannah Game Lodge
stilvoll: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Standard Suite der Hannah Game Lodge
luxuriös: 2x Übernachtung mit Abendessen und Frühstück in der Iketla Lodge


4. - 5. Tag: Safaris in einem privaten Wildreservat (150 km)

Vier aufregende Pirschfahrten im offenen Geländewagen und leckeres Essen, mitten im afrikanischen Busch! Es geht auf Safari! In den nächsten beiden Tagen wartet ein ganz besonderes Erlebnis Ihrer Südafrika Mietwagenreise auf Sie. Sie fahren in eines der berühmten, privaten Wildreservate, die ohne Zaun direkt an den Kruger National Park angegliedert sind und die somit die Fläche des Parks vergrößern. Hier erleben Sie mit etwas Glück nicht nur die Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn), sondern auch bedrohte Tierarten wie Hyänen und Geparden und viele mehr. Nach Ihrer Ankunft in Ihrer Safari Lodge zum Mittagessen, starten Sie am Nachmittag zu einer ersten Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen, die Sie bis in die Dunkelheit hinein führt, um auch die nachtaktiven Tiere zu erleben. Am Abend essen Sie bei milden Temperaturen unter freiem Himmel in einer traditionelle Boma. Am nächsten Morgen erleben Sie die nächste Pirschfahrt mit Ihrem Ranger, gefolgt von einem reichhaltigen Frühstück. Sie genießen bei 2 Übernachtungen also 4 hochwertige Safari-Aktivitäten, die bereits inklusive sind!
Ihre Safari Lodge:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Vollpension und 4 geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen, in einem Rondavel der Mohlabetsi Safari Lodge, Balule Nature Reserve
stilvoll: 2x Übernachtung mit Vollpension und 4 geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen, in einem Chalet der Pondoro Game Lodge im Balule Nature Reserve
luxuriös: 2x Übernachtung mit Vollpension und 4 geführten Pirschfahrten im offenen Geländewagen, im Ngala tented Camp (Timbavati Reservat). Die häufig von uns genutzte Lion Sands River Lodge, im Sabi Sand Game Reserve ist vorübergehend durch einen Brand geschlossen.


6. - 7. Tag: Kruger National Park (ca. 180 km)

Nun fahren Sie mit Ihrem Mietfahrzeug direkt in den weltberühmten Kruger National Park. Der Park ist ideal für Wildbeobachtungen im eigenen Mietwagen. Ihre Reise führt Sie in den tierreichen, südwestlichen Teil des Krüger National Parks und mit etwas Glück bekommen Sie auch hier die Big Five zu Gesicht. Ebenso können Sie auch direkt nach Hazyview fahren und dort bzw. auf dem dorthin diverse Aktivitäten unternehmen. Hinweis: Die staatlichen Restcamps haben sehr stark in der Qualität nachgelassen. Da wir Ihnen durchgehend den Service und Komfort schöner Unterkünfte bieten möchten, buchen wir für den Besuch des Nationalparks bewusst ausschließlich Guest Houses inklusive Frühstück direkt am Rand des Nationalparks. Von Hazyview gelangen Sie über das Numbi Gate, das Phabeni Gate sowie das Paul Kruger Gate sehr schnell in den Park.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Frühstückim Superior Zimmer des  Rissington Inn in Hazyview
stilvoll: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Suite der Blue Jay Lodge in Hazyview
luxuriös: 2x Übernachtung mit Frühstück in der River Lodge des Summerfields Rose Retreat & Spa nahe Hazyview
Hinweis: Die staatlichen Restcamps der Nationalparkverwaltung haben zuletzt sehr stark in der Qualität und beim Service nachgelassen. Da wir Ihnen durchgehend den Service und Komfort schöner Unterkünfte bieten möchten, buchen wir Ihnen für den Besuch des Nationalparks lieber tolle Guest Houses (inklusive Frühstück) direkt am Rand des Nationalparks vor. Von Hazyview gelangen Sie über das Numbi Gate, das Phabeni Gate sowie das Paul Kruger Gate sehr schnell in den Park.


8. Tag: Fahrt nach Johannesburg (385 km) und Flug nach Port Elizabeth

Heute fahren Sie von Hazyview zurück zum Flughafen O.R. Tambo in Johannesburg. Nach der Abgabe Ihres Mietwagens checken Sie für Ihren Flug, idealerweise am späten Nachmittag, nach Port Elizabeth ein. Diese freundliche Stadt am Indischen Ozean, von den Südafrikanern nur kurz P.E. genannt, hat sich über die letzten Jahre zu einer attraktiven Region mit Geschäften, Parks, Theatern, Museen und Restaurants entwickelt. Zudem ist Port Elizabeth für seine schönten Stadtstrände bekannt Wenn es die Zeit erlaubt können Sie hier einen Strandspaziergang machen, den Blick über die Algoa Bay schweifen lassen und in den umliegenden Geschäften shoppen gehen.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem King Zimmer des Carslogie House
stilvoll: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Zimmer der neuen Ocean Bay Lodge
luxuriös: 1x Übernachtung mit Frühstück im No. 5 Boutique Art Hotel


9. - 10. Tag: Tsitsikamma Nationalpark, Knysna und die Garden Route (259 km)

Die berühmte Garden Route, eine der beliebtesten Urlaubsregionen Südafrikas wartet auf Sie. Zunächst besuchen Sie den berühmten Tsitsikamma Nationalpark, mit seiner steilen Felsküste, der Regenwaldähnlichen Vegetaion und den schwankenden Hängebrücken am Storms River. 
Ihr Ziel, der Ort Knysna, liegt idyllisch an einer Lagune und bietet zahlreiche Attraktionen. Vom östlichen der so „Knysna Heads“, dem Eingangsportal zwischen Indischem Ozean und der Lagune, haben Sie die schönste Aussicht auf, das Featherbed Nature Reserve, die Lagune und den Ort. Ein Ausflug zum Wilderness Nationalpark ist ebenfalls herrlich. Hier können Sie z.B. ein Kanu mieten und den Fluss hinauf oder in den Park hinein paddeln.  Sehr lohnenswert ist auch Plettenberg Bay mit seinen herrlichen Stränden und dem Wanderparadies "Robberg Nature Reserve".
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 2x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Doppelzimmer der Stannards Guest Lodge
stilvoll: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Lagoon Suite der Elephant Hide of Knysna Guest Lodge
luxuriös: 2x Übernachtung mit Frühstück in einer Suite der Villa Afrikana mit Aussicht über den Ort auf die Lagune


11. Tag: Kleine Karoo, Oudtshoorn und Swartberg Pass (133 km)

Nach einer landschaftlich wunderschönen Fahrt erreichen Sie Oudtshoorn, in der "Kleinen Karoo". Bis heute gibt es hier unzählige Straußenfarmen. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch dieser Region natürlich auch wegen des gigantische Tropfsteinhöhlensystems der Cango Caves und sowie eine Fahrt über den spektakulären Swartbergpass in den verschlafenen Ort Prince Albert. Ebenfalls lohnenswert sind eine Safari in der Buffelsdrift Game Lodge als Tagesgast. Eine tolle Sache ist auch eine Tour zum Sonnenaufgang, bei der Sie erleben, wie die Erdmännchen (Meerkat) aus ihren Bauten im Boden kriechen und die ersten Sonnenstrahlen des Tages genießen. 

Ihre Unterkunft:

komfortabel: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Standard Doppelzimmer des De Denne Country Guest House
stilvoll: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Luxuszelt (Horizon View) der Buffelsdrift Game Lodge
luxuriös: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Deluxe Zimmer des Pictures Guesthouse


12. Tag: Weinregion am Kap (ca. 400 km)

Die „Cape Winelands“ warten auf Sie! Eine herrliche Region für Genießer und Aktivurlauber. In Stellenbosch, Paarl und Franschhoek liegen die bekanntesten Weingüter am Kap. Genießen Sie die unterschiedlichsten Weine bei einer Weinprobe und erfahren Sie bei einer Kellertour mehr über die Weinherstellung. Stellenbosch, die zweitälteste Stadt Südafrikas, ist eine sympatische Studentenstadt mit vielen Cafés, Restaurants und Geschäften. Schlendern Sie entlang der Dorpstreet oder tauchen Sie im Dorpsmuseum in die Zeit der Gründerväter ein. Der Ort Franschhoek ist französisch geprägt. Sehr beleibt sind auch Fahrten in einem historischen Zug von Weingut zu Weingut, so dass Sie Ihr Mietfahrzeug stehen lassen können.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 1x Übernachtung mit Frühstück in einem Deluxe Zimmer de der Cultivar Guest Lodge nahe Stellenbosch
stilvoll: 1x Übernachtung mit Frühstück im Classic Zimmer des nahe Paarl gelegenen Cascade Country Manor
luxuriös: 1x Übernachtung mit Frühstück in einer Luxury Suite des Angala Boutique Hotel & Guest House nahe Stellenbosch

Alternativ oder auch zusätzlich lohnen sich zwischen Juli und November 1-2 Übernachtungen zur Walbeobachtung in der Walker Bay


13. - 15. Tag: Kapstadt und Kaphalbinsel (ca. 60 km)

Genießen Sie auch heute nochmals die Sehenswürdigkeiten der Winelands, bevor Sie die kurze Strecke nach Kapstadt, einer der schönsten Städte der Welt zurücklegen.Starten Sie Ihrem abschließenden Aufenthalt in "ältesten Siedlung Südafrikas" mit einer ersten Erkundungstour und einem leckeren Cappucchino an der berühmten Victoria & Alfred Waterfront. Genießen Sie den einmaligen Blick über Kapstadt vom Signal Hill oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg bzw. erklimmen Sie ihn selbst auf einem der zahlreichen Wanderwege. An einem Ihrer Tage in der Kapregion fahren Sie entlang der spektakulären Küstenstraße, über den berühmten Chapman´s Peak Drive bis ans südliche Ende der Kaphalbinsel, dem Kap der Guten Hoffnung. Auf Ihrem Rückweg nach Kapstadt dürfen Sie einen Besuch der Pinguinkolonie am Boulders Beach in Simon´s Town nicht verpassen. Für Kapstadt sind 3 Nächte ein Minimum, da es hier so viel zu erleben gibt.
Hinweis: In Kapstadt haben die unterschiedlichen Stadtteile ihre eigenen Vorzüge. Wir beraten Sie im Vorfeld gerne, um herauszufinden, wo Sie idealerweise wohnen sollten. In der stilvollen Kategorie haben Sie die Möglichkeit auszuwählen. Wir haben mit der Thulani River Lodge kalkuliert.
Ihre Unterkunft:
komfortabel: 3x Übernachtung mit Frühstück im Luxury Zimmer des Sundown Manor im Stadtteil Fresnaye
stilvoll im Badeort Camps Bay (ca. 15 min außerhalb): 3x Übernachtung mit Frühstück in einem Zimmer mit Meerblick des Entabeni Guest House oder 
stilvoll 
in Hout Bay (ca. 25 min außerhalb):
 3x Übernachtung mit Frühstück in einem Zimmer im Haupthaus der Thulani River Lodge oder
stilvoll in zentraler Lage: 3x Übernachtung mit Frühstück im Standard Zimmer des Nine Flowers Guest House
luxuriös: 3x Übernachtung mit Frühstück in einer Ocean Junior Suite des berühmten Sea Five Boutique Hotel in Camps Bay


16. Tag: Rückflug ab Kapstadt (25 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von Südafrika. Je nach Flugzeit haben Sie am Morgen noch ein letztes Mal die Gelegenheit an der Waterfront oder im Stadtzentrum Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu kaufen. Nach der Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen erfolgt der Check In für Ihren Rückflug.

17. Tag: Ankunft an Ihrem Heimatflughafen am nächsten Tag


Preisübersicht und Leistungen der Südafrika Mietwagenreise "Krüger und Garden Route"

In dieser Tabelle finden Sie eine übersichtliche Darstellung der Reisepreise je nach Saison und Qualität Ihrer Unterkünfte

Reisezeitraum Kategorie "komfortabel" Kategorie "stilvoll" Kategorie "luxuriös"
Mai - Juni 2018 1.420 € 1.960 € 3.930 €
Juli - August 2018 1.420 € 2.060 € 3.960 €
September 2018 1.450 € 2.060 € 4.060 €
Oktober 2018 1.540 € 2.130 € 4.670 €
November - Dezember 2018
(höherer Preis in den Weihnachtsferien)
1.590 € 2.190 € 4.790 €
Januar - März 2019 1.670 € 2.370 € 5.090 €
April 2019 1.710 € 2.370 € 5.090 €
Mietwagenkategorie inkl. "Mittelklasselimousine" mit Navi
z.B. Toyota Corolla Quest
inkl. "Mittelklasselimousine" mit Navi
z.B. Toyota Corolla Quest
inkl. "Midsize SUV" mit Navi
z.B. Toyota RAV4
Beispielfoto
für die entsprechende
Mietwagenkategorie

* Leistungen dieser Südafrika Mietwagenreise:

  • Übernachtungen p.P. im Doppelzimmer, je nach Verfügbarkeit. Saisonale Abweichungen einzelner Unterkünfte  (z.B. Weihnachtszeit oder Ostern) bleiben vorbehalten.
  • Einzelzimmeraufpreis und Kinderpreise je nach Alter auf Anfrage.
  • Bei Überschneidung der angegeben Saisons bzw. der Kombination verschiedener Kategorien kommt es zu entsprechenden Preisanpassungen.
  • Verpflegung wie oben angegeben
  • Qualitätsmietfahrzeug von AVIS Oder Bidvest je nach Gesamtkategorie (komfortabel, stilvoll bzw. luxuriös). Jeweils mit mobilem Navi, Klimaanlage, Radio-CD, manueller Schaltung (bei Fusslieze SUV mit Automatikgetriebe)). Selbstverständlich können wir Ihnen auch jede andere Kategorie zur Verfügung stellen. Der oben angegebene Reisepreis inkl. Mietwagen errechnet sich durch Aufteilung des Mietwagenpreises auf 2 Erwachsene.
  • Umfangreiches Paket für Ihren Mietwagen (Inklusive Steuern, Flughafengebühren, unbegrenzte Kilometer, Haftpflicht, Vollkasko und Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung (Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall), 1 Zusatzfahrer). Weiteres Zubehör kann nach Voranmeldung vor Ort bezahlt werden. Gebühren für Einwegmieten werden direkt von der Autovermietung erhoben. Fahrten nach Swaziland und Lesotho müssen direkt bei der Übernahme des Fahrzeugs vor Ort angegeben werden. 
  • Sicherungsscheine für die Absicherung Ihrer gebuchten Reise.
  • Besonders umfangreiche, persönliche Reisebeschreibung mit Anfahrtsbeschreibungen, Hotelbeschreibungen, Ideen zum möglichen Tagesprogramm, Restauranttipps uvm.
  • Aktuelles Kartenmaterial
  • 24 h - Rufnummer vor Ort mit deutschsprachigem Ansprechpartner.
  • Für jeden gebuchten Reiseteilnehmer spendet intaba 5.- Euro an ein Umweltprojekt in Südafrika.
Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …