Sambia Safari Verlängerung

Sambia Verlängerung Victoria Falls

Sambia Verlängerung Victoria Falls und Safari

Victoria Falls und Chobe Nationalpark

(dieses Foto wurde von einem unserer Reisegäste aufgenommen)

Sambia Verlängerung an den Victoria Falls sowie am Chobe River

Die Victoria Falls können Sie von Sambia und von Simbabwe besuchen. Sehr schöne ist eine Kombination beider Seiten mit dem sogenannten "Kaza Uni-Visa". Sie können also auch in Sambia wohnen und über die Brücke auf die andere Seite wechseln. Dieser Baustein mit 4 Übernachtungen ist ideal für alle, die gerne den Wildreichtum Botswanas erleben möchten, jedoch wenig Zeit haben, um alle Nationalparks zu besuchen oder die am Ende ihrer Reise noch gerne ein paar Tage am Chobe und den Victoria Falls genießen möchten. Von Johannesburg gibt es sehr gute Flugverbindungen sowohl nach Kasane (Chobe River) als auch zum Flughafen Victoria Falls oder Livingston in Sambia. Von Flughafen zu Flughafen werden Sie mit Straßentransfers von einem Ziel zum nächsten gebracht. 

  • 2 Übernachtungen an den Victoria Falls in Lodges (in Sambia oder in Simbabwe)
  • 2 Übernachtungen im oder am Rand des Chobe Nationalparks in Lodges unterschiedlicher Kategorie
  • alle 3 Transfers zwischen den beiden Flughäfen und Ihren Unterkünften 
  • Die Rückführung zum 1. Flughafen ist optional buchbar
  • Dieser Baustein ist verlängerbar und auch in umgekehrter Reihenfolge/Richtung buchbar

Beschreibung des Sambia Verlängerungsprogramms an den Victoria Falls sowie im Chobe Nationalpark

Tag 1-2: Anreise & Victoria Falls

Die berühmten Viktoria Falls sind ein gigantisches Naturschauspiel. Sie gehören zu den Sieben Weltwundern und sind die größten, einheitlich herabstürzenden Wasserfälle der Erde. Auf einer Breite von fast 2 km stürzt der Sambesi Fluss in eine 100 m tiefe Schlucht und erzeugt dabei Nebel, der mehrere Kilometer weit sichtbar ist und so der Gegend ihren Namen gegeben hat, denn „Mosi Oa Tunya“ bedeutet „Donnernder Rauch“.
Die Wasserfälle sind zu Fuß vom Stadtzentrum aus zu erreichen. Mit dem sogenannten Uni-Visa können Sie sehr unkompliziert die Grenze zu Sambia überqueren und die Victoria Falls von beiden Seiten bestaunen.
Die Fälle führen das ganze Jahr über Wasser. Den höchsten Wasserstand erreichen die Fälle zwischen Februar und Mai. Während dieser Zeit kann der Sprühnebel eine Höhe von bis zu 400 m erreichen. Dies ist ein wahrlich spektakulärer Anblick, allerdings verschwindet der Grund der Fälle dann im dichten Nebel. Im August beginnen die Wassermengen langsam zurück zu gehen, sodass der Fluss im Oktober seinen niedrigsten Stand erreicht und der felsige Grund teilweise trocken und sichtbar wird. Während dieser Zeit empfiehlt es sich, die Viktoriafälle von Simbabwe oder Livingstone Island aus zu besuchen.
Der Ort Victoria Falls liegt auf der südlichen Uferbank des Sambesi River am östlichen Ende der Viktoriafälle. “Vic Falls“ ist ein netter Touristenort, der sich gut zu Fuß erkunden lässt und zudem eine große Auswahl an Aktivitäten bietet. Von White Water Rafting und Bungee Jumping über das beeindruckende Erlebnis einer Elefantensafari, bis hin zur Sonnenuntergangsfahrt auf dem Sambesi wird hier für Jeden etwas geboten.

Ihre Lodge:
Kategorie stilvoll:
 2x Übernachtung mit Frühstück in der Ilala Lodge
Kategorie Superior:
2x Übernachtung (central deluxe room
) mit Frühstück im Victoria Falls Hotel
Kategorie Deluxe: 2x Übernachtung im The Elephant Camp inklusive Vollpension, Shuttle ins Zentrum, Elefanteninteraktion, 
Getränk zum Sonnenuntergang in der Batoka George und 1 Mittagessen im Lookout Café


Tag 3-4: Safaris im Chobe Nationalpark

Nach dem Frühstück werden Sie per Privattransfer zu Ihrer Lodge im oder am Rand des Chobe Nationalparks gebracht, um hier auf Safari zu gehen. Der gewaltige Chobe River führt das gesamte Jahr über Wasser. Aus diesem Grund ist die Zahl der Wildtiere entlang seiner Ufer enorm. Der Chobe National Park ist von Kasane und den Nachbarstädten Victoria Falls und Livingstone sehr leicht zu erreichen, daher ist die Gegend entlang des Chobe Flusses touristisch auch gut erschlossen. Im Gegensatz zum abgeschiedenen Okavango Delta findet man hier größere Lodges.
Der Anblick der zahlreichen Wildtierherden, die zum trinken und Spielen an den Fluss kommen, ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober besonders beeindruckend, wenn der Fluss die einzige Wasserquelle bietet. Chobe ist für seine Elefantenherden und seine Vielzahl an Raubtieren berühmt. Darüber hinaus hat man gute Chancen große Büffelherden und selten gewordene Tierarten zu beobachten. Der Sommerregen lässt die Blumen erblühen, besticht durch eine beeindruckende Vielfalt an Vögeln und leitet den Beginn der Geburtsmonate November und Dezember ein, während eine Vielzahl der Jungtiere das Licht der Welt erblickt. Allein die spektakulären Sonnenuntergänge am Chobe Fluss sind Grund genug diese einmalige Region zu besuchen, weshalb wir den Chobe Nationalpark möglichst in jede Botswana Safari und jedes Verlängerungsprogramm einplanen.

Ihre Lodge:
Kategorie stilvoll: 
2x Übernachtung mit Vollpension und Safaris in der Chobe Bakwena Lodge
Kategorie Deluxe: 2x Übernachtung mit Vollpension, Wäscheservice und Safaris in einem Standardzimmer der Chobe Game Lodge
Kategorie Superior: 2x Übernachtung in der Ngoma Safari Lodge, inklusive Vollpension und Safari Aktivitäten

 


Tag 5: Abschließende Safari und Weiterreise bzw. Rückreise

Nach Ihrer letzten Safari Aktivität am frühen Morgen (falls es Ihre Rückflugzeit erlaubt) und dem anschließenden Frühstück, werden Sie von einem Fahrer zum Flughafen von Kasane gebracht. Hier checken Sie für Ihre Weiterreise oder Ihren Rückflug ein. Falls Sie an diesem Tag zurück nach Victoria Falls und somit über die Grenze nach Simbabwe müssen, ist dies gegen Aufpreis ebenfalls möglich. In diesem Fall wird es zeitlich zu knapp für die abschließende, morgendliche Safari Aktivität am Chobe River, so dass leider ein Teil der eingeschlossenen Leistung entfällt.


Preisübersicht des Verlängerungsprogramms an den Victoria Falls sowie am Chobe River

In dieser Tabelle finden Sie eine übersichtliche Darstellung der Reisepreise zur jeweiligen Saison

"stilvoll" Preis p.P. im DZ "Superior" Preis p.P. im DZ "Deluxe" Preis p.P. im DZ
Dezember 2018 920 € Dezember 2018 1.490 € Dezember 2018 1.870 €
Jan. - März 2018 920 € Jan. - März 2018 1.490 € Jan. - März 2018 1.870 €
April - Mai 2018 920 € April - Mai 2018 1.770 € April - Mai 2018 2.280 €
Juni 2018 1.020 € Juni 2018 1.790 € Juni 2018 2.320 €
Juli - Okt. 2018 1.080 € Juli - Okt. 2018 2.060 € Juli - Okt. 2018 2.770 €
Nov. - Dez. 2018 980 € Nov. - Dez. 2018 1.840 € Nov. - Dez. 2018 2.130 €
2019 auf Anfrage 2019 auf Anfrage 2019 auf Anfrage

* Leistungen der Botswana Verlängerung an den Victoria Falls sowie am Chobe River:

  • Reiseverlauf ab Victoria Falls bis Kasane oder umgekehrt (ohne Flüge)
  • Übernachtungen p.P. im Doppelzimmer, je nach Verfügbarkeit
  • Transfers wie im Reiseverlauf angegeben
  • Verpflegung wie oben angegeben
  • Eingeschlossene Aktivitäten wie oben angegeben
  • Sicherungsscheine für die Kundengelabsicherung Ihrer gebuchten Reise
  • Besonders umfangreiche, persönliche Reisebeschreibung mit allen Details zu Ihrer Reise und Vouchers für Ihre Unterkünfte und Flüge
  • 24 h - Rufnummer vor Ort
  • Pro Person und Übernachtung spendet intaba 1 US$ an die Organisation Travel for impact. Somit unterstützen Sie mit Ihrer Reisebuchung bei intaba die einheimische Bevölkerung
  • Einzelzimmeraufpreis und Kinderpreise je nach Alter auf Anfrage.
  • Bei Überschneidung der angegeben Saisons, bzw. bei abweichenden Preisen zu speziellen Terminen (z.B. Weihnachten, Ostern) kommt es zu entsprechenden Preisanpassungen.
  • Nationalparkgebühren, Benzinpreise etc können zwischenzeitlich angehoben werden, so dass es seitens der Dienstleister vor Ort ggf. zu Preiseinpassungen kommt
Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …