Mohlabetsi Safari Lodge (4 Sterne), Balule Nature Reserve (Greater Kruger Nationalpark)

Beschreibung:
Die Mohlabetsi Safari Lodge wird von den Inhabern Tony und Alma besonders persönlich geführt. Diese Lodge ist seit Jahren für viele Reisegäste das Highlight ihrer Reise. In Mohlabetsi übernachten Sie in sogenannten Rondavels, die alle mit viel Liebe zum Detail dekoriert sind. Insgesamt verfügt die Lodge über nur 6 Rondavels und 2 Familienzimmer, so dass insgesamt maximal 20 Gäste Platz finden, was für eine sehr gemütliche Atmosphäre sorgt. Bei typischerweise 2 Übernachtungen haben Sie insgesamt 4 Pirschfahrten. Wenn gerade keine Raubtiere in der Nähe sind, wird es von Ihrem Ranger oft so organisiert, dass Sie zum morgendlichen "Game Drive" mit dem Geländewagen in den Busch fahren und zu Fuß zurück zur Lodge gehen. Auf diesem "Morning Walk" lernen Sie sehr viel über die Pflanzen und die kleinen Tiere im afrikanischen Busch kennen. Der typische Ablauf bei 2 Übernachtungen in der Mohlabetsi Safari Lodge sieht wie folgt aus:

    • Ankunft und leichtes Mittagessen (bei schönem Wetter im Schatten der großen Bäume mit Blick auf das Wasserloch der Lodge).
    • Erste Pirschfahrt am Nachmittag bis in die Dunkelheit hinein, um auch die nachtaktiven Tiere beobachten zu können.
    • Das anschließende Abendessen wird in der Mohlabetsi Safari Lodge bei milden Temperaturen in der traditionellen Boma, also am Lagerfeuer unter freiem Himmel serviert.
    • Am nächsten Morgen werden Sie früh von Ihrem Ranger geweckt. Nach einem ersten Kaffee mit ein paar Keksen geht es erneut auf Safari. 
    • Nach Ihrer Rückkehr zur Lodge genießen Sie Ihr reichhaltiges Frühstück. 
    • Nun haben Sie Gelegenheit die freie Zeit zu nutzen und die Ruhe zu genießen, die Sie hierumgibt. Entspannen Sie sich mit Blick auf das Wasserloch, lesen Sie ein gutes Buch oder nutzen Sie den Pool. 
    • Mittags wartet wieder eine leichte Mahlzeit auf Sie, bevor Sie am Nachmittag erneut auf Safari gehen. So wiederholt sich Ihr Programm, bis zu Ihrer Abreise.

Lage:
Das Balule Nature Reserve grenz direkt an den Kruger National Park, hat keine Zäune zum Park und bildet mit dem Kruger den sogenannten Greater Kruger National Park. D.h. die Fläche des Kruger wird durch die angegliederten Wildreservate erheblich vergrößert. Der Eingang zum Reservat, der direkt zur Mohlabetsi Safari Lodge führt, liegt ca. 10 km nördlich von Hoedspruit. Somit ist das Balule Nature Reserve ideal gelegen, um von der Panorama Route kommend, pünktlich zum Mittagessen in Ihrer Lodge zu sein und von hier aus die Reise Rchtung Süden fortsetzen zu können.

Insidertipp aus eigener Erfahrung:
Planen Sie Ihre Anreise zur Mohlabetsi Safari Lodge so, dass Sie pünktlich zum Mittagessen gegen 13:00 Uhr vor Ort sind. Bedenken Sie bitte (aber das beschreiben wir Ihnen dann bei Buchung natürlich auch in Ihren sehr, sehr ausführlichen Reiseunterlagen), dass Sie vom Eingangstor zum Reservat noch ca. 20 Minuten (8 km) auf einer Erdpiste durchs Reservat fahren. Auf Ihren Pirschfahrten kommen Sie den wilden Tieren sehr nah. Dennoch lohnt es sich auch ein Fernglas mizubringen, um sich aktiv an der Suche nach den Tieren beteiligen zu können. 

Internet:
Link zur Mohlabetsi Safari Lodge

Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …