Das Klima in Südafrika

In Südafrika hat jede Jahreszeit ihre eigenen Reize und Vorzüge!

Reisen ins südliche Afrika eignen sich hervorragend, um der kalten Jahreszeit zu Hause zu entfliehen und sich gerade im Winter ein paar schöne und angenehm warme Urlaubswochen zu gönnen. Dennoch gibt es keine typische Reisezeit für Südafrika. Wir haben das Land zu jeder Jahreszeit bereist und können Ihnen daher aus eigener Erfahrung berichten, dass Sie ständig etwas Neues erleben werden.

Wetter in Kapstadt
Bedenken Sie bitte immer, dass der Tafelberg über sein eigenes Wetter verfügt, welches sich rasch ändern kann. Wenn sich am Gipfel des Bergs Wolken bilden, erleben Sie von unten ein herrliches Naturschauspiel, da es so wirkt, als lägen die Wolken wie ein weißes Tischtuch auf dem Tafelberg. Sind Sie zur selben Zeit jedoch oben, werden Sie leider keine Fernsicht mehr haben. Bei starkem Wind kann es vorkommen, dass die Panorama-Seilbahn des Tafelbergs nicht in Betrieb genommen wird. Ihre Unterkunft kann Ihnen diesbezüglich tagesaktuelle Auskünfte erteilen. Eine Reise nach Kapstadt ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Lediglich von Mitte Mai bis Mitte Juli sollte man auch mit unbestädigem Wetter rechnen.

Wildbeobachtung
Im Krüger National Park ist das Klima auch im südafrikanischen Winter sehr mild. Während die wilden Tiere sich im Sommer bei hohen Temperaturen schon früh einen schattigen Platz zum Schlafen suchen und eher nachts aktiv sind, werden Sie zwischen Juni und September ein verändertes Bild erleben. Das Gras ist nun trocken und auch die Flüsse führen nur noch wenig Wasser. Daher begeben sich die Tiere auf Wanderschaft zu den Wasserstellen der Parks, wo sie sich hervorragend beobachten lassen. Auch das niedere Gras erleichtert es dem Beobachter die Tiere während einer Pirschfahrt schon aus der Ferne zu erkennen. Natürlich können Sie auch zu jeder anderen Jahreszeit die Tiere beobachten. Wir empfehlen Ihnen dann vor allem früh morgens auf Safari zu gehen, an einem „morning walk“ oder an einen „night drive“ teilzunehmen, bei dem Sie die Ranger im offenen Geländewagen zur Dämmerung in den Bush mitnehmen. Nach einem feuchten Winter werden Sie viele Jungtiere erleben! 

Blütenpracht der Garden Route und in Namaqualand 
Wenn Sie die sehr erschwingliche Reisezeit zwischen Mai und Oktober für sich nutzen möchten, können wir Ihnen z.B. auch eine Fahrt Richtung Northern Cape empfehlen. Diese touristisch noch eher unberührte Region bietet zahlreiche Highlights, die gerade in dieser Jahreszeit erst richtig zur Geltung kommen. Die Temperaturen in der Kalahari laden im südafrikanischen Winter zu einem angenehmen Aufenthalt ein, während es dort im Sommer sehr heiss werden kann. Das unglaubliche Blütenmeer des Namaqualand erleben Sie vor allem im August und September. Das Selbe gilt für die Artenvielfalt der Garden Route, die ebenfalls im südafrikanischen Frühling ihre volle Blüte entfaltet.

Walbeobachtung
Ein weiteres Highlight, für das Südafrika auf der ganzen Welt berühmt ist, ist die Walsaison. Wenn es den „Southern Right Whale“ in der Antarktis zu kalt wird, kommen Sie an die südafrikanischen Küste, in die wärmeren
Gewässer, um hier zu Kalben. Das Herrliche daran ist, dass die Tiere sich immer die selben Küstenabschnitte aussuchen, an denen sie bis ins seichte Wasser schwimmen. Sie können die Wale also direkt vom Land aus beobachten. Doch bedenken Sie auch hier die richtige Saison! Mai bis Oktober, die „Nebensaison“ in Südafrika ist die Hauptsaison für die Beobachtung von Walen, Delfinen und auch Weissen Haien

Weinlese
In den berühmten Winelands, der Weinregion nordöstlich von Kapstadt, findet die jährliche Weinlese im März und April statt. Dann ist es am Kap sehr mild und trocken. Die geringen Niederschläge wissen natürlich nicht nur Weinliebhaber zu schätzen. Auch ist Südafrika zu dieser Jahreszeit touristisch bereits etwas ruhiger, denn die Südafrikaner reisen am liebsten zu Weihnachten und Ostern. Die Osterferien enden in Südafrika an Ostern selbst. 

Baden
Die Wassertemperaturen des Atlantik und des Indischen Ozeans sind zwischen November und April am angenehmsten. Familien mit Kindern, Wassersportler und Sonnenanbeter dürfen sich in Durban auf Wassertemperaturen von rund 24 Grad Celsius freuen. Grundsätzlich bleibt das Wasser des Indischen Ozeans das ganze Jahr über einladend warm. Am Kap ist das Wasser mit rund 18 Grad im Sommer etwas kühler. Die Lufttemperatur beträgt in beiden Regionen durchschnittlich 25 Grad. 

Klimatabellen Südafrika
Anhand unserer nach Regionen unterteilten Südafrika Klimatabellen erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Tages- und Nachttemperaturen sowie die Anzahl der durchschnittlichen Sonnenstunden pro Tag und der Regentage pro Monat. Aufgrund der geographischen Lage, geht die Sonne in Südafrika früher unter, als in Mitteleuropa. Bei sämtlichen Zahlen handelt es sich um Durchschnittswerte, die sich verändern können und für deren Richtigkeit wir keine Gewähr übernehmen.

Südafrika Klimatabelle Kapregion

Klimatabelle Kapstadt
Das Klima in Kapstadt und der Kapregion Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Regentage pro Monat 4 3 4 8 9 10 11 11 7 7 3 4
Tagestemperaturen 26 26 25 22 20 18 17 18 19 21 23 25
Nachttemperaturen 16 16 14 12 19 8 7 8 9 11 13 14
Sonnenstunden pro Tag 12 10 9 8 6 6 6 7 8 9 10 11

Südafrika Klimatabelle Kruger National Park

Klimatabelle Kruger Nationalpark
Klima in der Region Krüger National Park Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Regentage pro Monat 9 8 7 5 3 2 2 2 3 6 8 9
Tagestemperaturen 32 28 29 26 23 25 25 26 27 25 30 28
Nachttemperaturen 17 17 15 11 7 3 3 5 9 12 15 17
Sonnenstunden pro Tag 8 8 7 8 9 9 9 10 9 9 9 9

Südafrika Klimatabelle Durban und Badeorte der Dolphin Coast

Klimatabelle Durban und Badeorte der Delfin Küste
Klima in Durban und an der Dolphin Coast Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Regentage pro Monat 9 8 8 7 4 3 3 4 7 10 11 10
Tagestemperaturen 27 28 27 26 24 23 22 22 23 24 25 26
Nachttemperaturen 21 21 20 18 14 12 11 13 15 17 18 20
Sonnenstunden pro Tag 6 7 6 7 7 7 7 7 6 5 6 6
Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …